Mittwoch, 17. September 2014

Samantha- total verliebt (Meg Cabot)

Was passiert, wenn man den Unterricht schwänzt? Nichts!, denkt Samantha und schlittert kopfüber in eine absolut verrückte Geschichte: Sie verhindert ein Attentat auf den Präsidenten! Völlig ungewollt, wohlgemerkt. Quasi aus Versehen. Die Presse jubelt und Samantha wird, was sie nie sein wollte: ein Star, berühmt und allseits beliebt. Wie peinlich! Mehr Trubel ist kaum zu ertragen, doch der Liebesgott hat mit Samantha kein Einsehen. David, der Präsidenten-Sohn, stolpert in ihr Leben. Sexy, charmant, ein Mann zum Verlieben. Kein Problem, meint Samantha zunächst. Ihr Herz hat sie nämlich längst an Jack vergeben. Dass sie beim Blick in Davids schöne grüne Augen butterweiche Knie bekommt und Schmetterlinge in ihrem Bauch Fangen spielen, kann unmöglich etwas bedeuten ... Oder etwa doch?

Kaufen?   amazon



Cover
Ok, das Cover ist absolut typisch für ein Mädchenbuch. Aber ich mag so etwas. und es ist pink :D

Meinung
Da ich mir vorgenommen habe, mehr Bücher von Autoren zu lesen, die ich gerne mag (Meg Cabot gehört auf jeden Fall dazu), habe ich mich entschlossen, diese Reihe von ihr anzufangen (den ersten Band von »PlötzlichPrinzessin« gab es nicht in der Bücherei). Gesagt, getan.
Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Protagonistin ist einfach nur goldig. Sam trägt schwarz, liebt Kunst und ist eigentlich überhaupt nicht das typische Mädchen im vergleich zu ihrer Schwester, der Highschool-Queen schlechthin. Außerdem steht sie auch in dem Schatten ihrer hochbegabten Schwester. Sam stolpert von einem Fettnäpfchen ins andere und ihre selbstironischen Kommentare lassen einen sehr oft lachen.
Der Schreibstil ist wie immer total locker, sodass man kein einziges mal beim Lesen stockt.
Ebenfalls ist der Handlungsverlauf sehr unterhaltsam, da die Protagonistin, als ihr sehr viel Aufmerksam zuteil wird, total damit überfordert ist, dass sie mal jemand »Besonderes« ist. Auch die Lovestory zwischen ihr und David ist einfach nur total süß. Ein weitere Unterhaltungsfaktor sind die »!0 Gründe warum...«-Listen, die nach einigen Kapiteln eingeschoben werden. Dadurch wurde mir die Protagonistin einfach noch sympathischer!

Fazit
Ein zuckersüßes unterhaltsames Mädchenbuch!

5/5 Punkten 


Da der Verlag dieses Buch nicht mehr im offiziellen Programm führt, kann ich dort leider nicht auf das Buch verweisen. Die Rechte für das Cover liegen natürlich beim Verlag (siehe Impressum).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen