Sonntag, 2. Oktober 2016

Lesemonat | September 2016

Hallo!

Der September ist vorbei und ich kann es ehrlich gesagt noch gar nicht so richtig glauben, dass es jetzt schon wieder Herbst wird. Aber das bedeutet auch, dass man sich wieder mit Tee, Kerzen und einem guten Buch in sein Bett kuscheln kann, während es draußen kalt und nass ist- wer liebt das nicht? Letzten Monat habe ich einen bunten Mix gelesen: Historisches, Fantasy und Science-Fiction/ Dystopie. Es waren drei SuB Bücher und ein Reread dabei und nun viel Spaß beim Lesen. 
Die Rezensionen werden im Laufe des Oktobers online gehen und dann natürlich hier verlinkt!

Gelesen
  

Gelesene Bücher: 4
Anzahl der Seiten: 2064
Top/ Highlight: City of Heavenly Fire
Flop/ Enttäuschung: -
Am Ufer des Ruhmes (Gwen Bristow) | 4♥︎ | Rezension 
Hex Hall- Wilder Zauber (Rachel Hawkins) | 4♥︎ | Rezension 
Twin Souls- Die Verbotene (Kat Zhang) | 4♥︎ | Rezension 
City of Heavenly Fire- Chroniken der Unterwelt (Cassandra Clare) | 5♥︎+ Herzensbuch | Rezension 
Der September hat für mich mit dem dritten Band der Louisiana- Trilogie begonnen. Am Ufer des Ruhms von Gwen Bristow war ein schöner Abschluss für diese Reihe und ich werde definitiv noch weiter Bücher der Autorin lesen. Da ich das Gefühl hatte in eine Leseflaute zu rutschen, habe ich mich dazu entschlossen, das zu lesen, auf was ich Lust hatte. Meine Wahl viel auf Hex Hall- Wilder Zauber von Rachel Hawkins. Dieser Reread hat mir auch gut gefallen. Weiter ging es mit einer SuB Leiche. Hierbei handelt es sich um Twin Souls- Die Verbotene von Kat Zhang. Ich war wirklich überrascht von diesem Buch und die Fortsetzung wird definitiv bald gelesen.
Geendet hat mein Monat mit meinem absoluten Highlight und dem zweiten Herzensbuch diesen Jahres. City of Heavenly Fire, der sechste Band der Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare hat mich einfach nur umgehauen und war ein Wahnsinns Abschluss einer Reihe, die ich nun zu meinen Lieblingen zähle. Für mich war dieses Buch das Beste der Hexalogie.

Ich bin absolut zufrieden und happy mit diesem Monat.
Was habt ihr so gelesen und können wir bitte über dieses bombastisch Reihenfinale der Chroniken der Unterwelt reden? Mein Fangirl- Herz möchte sich gerne darüber austauschen. :D

Liebste Grüße,
Elisa

Kommentare:

  1. Für mich war der September ein schrecklicher Lesemonat.
    Die Schule hat Ende August wieder begonnen und ich habe bereits einige, wichtige Klausuren geschrieben und hatte gar keine Zeit zu lesen.
    City of Heavenly Fire möchte ich auch bald lesen. :)
    Alles Liebe, Jacqueline.
    http://dietagtraeumerin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich nur allzu gut, dass man, wenn die Schule zuschlägt, kaum zum Lesen kommt. -.- Bei mir ist die erste Klausurenphase von Mitte November bis Ende Januar. Mal schauen, wie sich das auf mein Leseverhalten auswirken wird.

      Löschen