Donnerstag, 2. Februar 2017

Lesemonat | Januar 2017

Hallo alle zusammen!

Man mag es kaum glauben, doch nun ist schon der erste Monat des neuen Jahres vorbei. Bei diesen eisigen Temperaturen war ich natürlich die ganze Zeit zuhause und habe es mir in meinem Bett mit einem Buch bequem gemacht. Dementsprechend habe ich auch etwas mehr Bücher gelesen, als die Monate zuvor, was mich natürlich sehr freut. Nun wünsche ich euch aber viel Spaß beim Lesen!

Gelesen
  
 

Gelesen Bücher: 5
Anzahl der Seiten: 1856
Top/ Highlight: -
Flop/ Enttäuschung: -
Im Zwielicht- Tagebuch eines Vampirs (Lisa J. Smith) | 3 ♥︎ | Rezension 
Léon & Claire- Er trat aus den Schatten (Ulrike Schweikert) | 3♥︎ | Rezension
Hex Hall- Dunkle Magie (Rachel Hawkins) | 4 ♥︎ | Rezension folgt
Twin Souls- Die Rebellin (Kat Zhang) | 3,5 ♥︎ | Rezension folgt
Pretty Little Liars- Unerbittlich (Sara Shepard) | 4 ♥︎ | Rezension folgt

Ich bin mit diesem Lesemonat wirklich zufrieden, denn es waren drei Bücher von meinem SuB und zwei Rereads dabei. Leider gab es kein Buch, dass mich totalem Hocker gehauen hat, jedoch auch keinen Flop. Begonnen hat mein Monat mit dem ersten Buch der Tagebuch einen Vampirs- Reihe mit dem Titel Im Zwielicht von Lisa J. Smith. Ich hatte das Buch vor ungefähr sechs Jahren schon einmal gelesen, wobei ich mich kaum noch an etwas erinnern konnte. Das Buch war durchschnittlich und hat mich unterhalten. Weiter ging es mit einem Rezensionsexemplar- an dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an den cbt- Verlag- und zwar mit dem ersten Band eine Dilogie von Ulrike Schweikert. Das Buch trägt den Titel Léon& Claire- Er trat aus den Schatten. Das Buch hat eine sehr spannende Handlung, die jedoch von sehr schwachen Charakteren überschattet wird, was das Buch in seiner Bewertung sehr heruntergezogen hat. Dann habe ich erneut den zweiten Band- Dunkle Magie- der Hex Hall- Trilogie von Rachel Hawkins gelesen. Dieses Buch steht seinem Vorgänger in nichts nach und macht einen sehr gespannt auf das große Finale! Ebenfalls habe ich die Fortsetzung der Twin Souls- Trilogie, Die Rebellin, gelesen. Dieses Buch war etwas weniger gut als der Auftakt, aber nichtsdestotrotz hat es mir gefallen. Geendet hat der Januar mit dem neunten Band der Pretty Little Liars- Reihe, geschrieben von Sara Shepard. Unerbittlich ist der erste Band des zweitens Parts, da die Reihe mit dem achten Band abgeschlossen ist und mit diesem Buch eine komplett neue Handlung aufgenommen wird. Es hat mir trotz einiger Schwachstellen wirklich gut gefallen und ich freu mich schon den zehnten Band zu lesen!

Was habt ihr so gelesen und kennt ihr die oben gezeigten Bücher?
Habt noch eine schöne Woche!

Liebste Grüße,
Elisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen