Dienstag, 14. Februar 2017

Twin Souls- Die Rebellin (Kat Zhang)



Titel: Twin Souls- Die Rebellin
Autor: Kat Zhang
Preis: € 14,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 416
Verlag: cbt
Reihe: Band zwei von drei
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Meine Wertung: 3,5 Herzchen
Kaufen?    amazon | Verlag





Inhalt 
Addie und Eva sind entkommen. Mit der Hilfe eines Untergrundnetzwerks konnten sie aus der Spezialklinik fliehen, die Hybriden die rezessive Seele entfernt. Nun sind sie zwar in Sicherheit, aber müssen sie sich ab jetzt für immer verstecken? Addie und Eva wollen der Welt zeigen, dass auch Hybride das Recht auf Freiheit haben, und schließen sich einer kleinen Gruppe von Rebellen an. Doch während Eva mit ihrer neu gewonnen Handlungsfreiheit voll in den Plänen der Gruppe aufgeht, zieht Addie sich immer weiter zurück – und das Band zwischen ihnen droht zu zerreißen …

Meine Meinung 
Nach ungefähr 4 Monaten habe ich zu dem zweiten Band der Trilogie gegriffen, um nicht zu viel Zeit verstreichen zu lassen. Das Cover gefällt mir diesmal nicht ganz so gut, was aber zählt, ist der Inhalt
Die Handlung setzt einige Wochen nach dem Ende des ersten Bandes an und ich hatte meine Schwierigkeiten hineinzufinden, da ich mit den vielen Namen, die vorkamen, nicht viel anfangen konnte. Hier hätte ich mir eine kleine Rückblende gewünscht oder eine neue Einführung der Charaktere. Eva ist diesmal um einiges stärker als im ersten Band. Sie ist selbstbewusst und genießt ihre neuen Freiheiten auch wenn diese, da sie ständig Gefahr laufen entdeckt zu werden, eingeschränkt sind, in vollen Zügen. Dadurch, dass sie nun öfters die Kontrolle hat und sich somit ihr Charakter entfaltet, da sie nicht mehr die rezessive Seele ist, kommt es natürlich zu Konflikten mit Addie und somit haben die beiden Schwestern das erste Mal Geheimnisse voreinander. Das Verhältnis der beiden war einer der wichtigen Handlungsstränge. Die anderen Charaktere sind leider nicht allzu sehr zum Tragen gekommen, auch wenn die beiden Protagonistinnen sich einer Widerstandsbewegung anschließen und dadurch mit vielen Hybriden Kontakt haben. Mir hat es gefallen, das Eva sehr aktiv war, mutig und auch, wie in Band eins, etwas riskiert hat, um die Wahrheit aufzudecken. Vor allem am Ende, hat sie sehr menschlich gehandelt, auch wenn viele ihre Meinung nicht akzeptieren konnten.
Handlungsstrang Nummer zwei war der Widerstand. Es wurde viel geplant, in die Tat umgesetzt und die Szenen, in denen es brenzlig wurde, waren sehr spannend zu lesen. Jedoch hätte ich mir noch etwas mehr Action gewünscht, den in dieser Hinsicht kann dieses Buch kein bisschen mit seinem Vorgänger mithalten, obwohl die Lage zum Teil um einiges gefährlicher gewesen ist. 
Der Schreibstil der Autorin war diesmal klarer strukturiert, sodass ich jederzeit verstanden habe, ob Addie oder Eva die Kontrolle habe. Da das Buch mit eine, vielsversprechendne Cliffhanger geendet hat, bin ich schon sehr gespannt auf das hoffentlich sehr spannende Finale.

Fazit
Auch wenn dieses Buch nicht mit seinem Vorgänger mithalten kann, hat es mir Spaß gemacht es zu lesen und ich freu mich schon auf den finalen Band.
3,5 / 5 Herzchen


Weitere Bände:

Hier geht es zu allen Rezensionen der Reihe

1 Kommentar:

  1. Hey, also das Buch bzw. die Serie hört sich echt voll interessant an. Ist ein super Tipp von dir,
    LG Livia

    AntwortenLöschen