Samstag, 18. Februar 2017

Pretty Little Liars- Unerbittlich (Sara Shepard)



Titel: Pretty Little Liars- Unerbittlich
Autor: Sara Shepard
Preis: € 7,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 352
Verlag: cbt
Reihe: Band 9 von 16  bzw. Band 1 von 8
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Meine Wertung: 4,5 Herzchen
Kaufen?    amazon | Verlag





Inhalt 
Sie verlieren ihre Freundin, werden von einem mysteriösen Stalker verfolgt und entrinnen nur knapp dem Tod – doch das hindert Aria, Spencer, Hanna und Emily garantiert nicht an ihrem ganz großen Auftritt! Die Drama-Queens lieben ihn einfach, den Glamour, den Glitzer, den unerhörten Skandal. Bis ihnen genau das zum Verhängnis wird – denn es gibt jemanden, der weiß, was letzten Spring Break auf Jamaica passiert ist …

Meine Meinung 
Ich habe mich so sehr gefreut, dass die Autorin die Reihe nicht nach dem achten Band beendet hat und umso gespannter war ich auf das neue dramatische Geheimnis der Pretty Little Liars. Obwohl einige Monate vergangen sind, dass ich den achten Band gelesen habe, habe ich sehr leicht in die Handlung und in den Schreibstil der Autorin gefunden und es hat nur wenige Seiten gebaucht um mich wieder zu fesseln.
In diesem Buch gibt es einen Zeitsprung von 10 Monaten, die vieles verändern. Die vier Freundinnen reden nicht mehr miteinander seit der verhängnisvollen Nacht, die in den Kapitel  nach und nach enthüllt wird. Ich hatte mehrere Vermutungen, wobei diejenige die sich dann bewahrheitet hat, diejenige war, die ich am unwahrscheinlichsten gehalten habe. Die Mädchen hatten wieder mit ihren eigenen Probleme zu kämpfen: Spencer Mutter heiratet, Hannas Vater kandidiert als Senator, Emily versucht ihre Zukunft zu retten und Aria muss für ihre Beziehung kämpfen. Alles war sehr spannend zu lesen, da die Situationen an sich immer sehr viel Konfliktpotenzial hatten. Somit war auch der Verlauf der Handlung nicht vorherzusehen und hat immer wieder unerwartete Wendungen genommen. Ebenfalls sind einige Dinge ans Tageslicht gekommen, die mich z.T. schockiert haben.
Was mich aber wiederum gestört hat, war, dass einige Charaktere wieder sehr unreif und nicht sehr  intelligent gehandelt haben- und wie ihr mittlerweile wisst, kann ich mit sowas nicht viel anfangen.

Fazit
Ein gelungener Auftakt des zweiten Parts der Reihe- ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht!
4,5 / 5 Herzchen


Weitere Bände:

Hier geht es zu allen Rezensionen der Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen