Montag, 3. Juli 2017

Lesemonat | Juni 2017

Hallo alle zusammen!

Der Juni ist vorbei und somit ist es wieder höchste Zeit für einen neuen Lesemonat! Da Ferien waren hatte ich ich richtig viel Zeit zu lesen und das sogar an einer richtigen schönen Location und zwar am Strand. Dementsprechend sind einige Bücher zusammengekommen, von denen alle SuB Bücher waren (yey!). Und OMG ich habe glaube ich noch nie so viele Bücher in einem Monat gelesen! Wie cool ist das bitte? Nun aber viel Spaß beim Lesen!

Gelesen
        

Gelesene Bücher: 9
Anzahl der Seiten: 3706
Top/ Highlight: Die Dämonenakademie, Gut gegen Nordwind
Flop/ Enttäuschung: Was andere Menschen Liebe nennen
Darf Elements- Sehnsuchtsvolle Berührung (Jennifer L. Armentrout) | 4 ♥︎ | Rezension
Herz zu Asche (Kathrin Lange) | 3,5-4  ♥︎ | Rezension
Die Dämonenakademie- Der Erwählte (Taran Matharu) | 5 ♥︎ | Rezension
Ich träum von einem Pferd (Tina Caspari, Gina von Cetto) | 4 ♥︎ | Rezension
House of Night- Entfesselt (P.C. Cast, Kristin Cast) | 3 ♥︎ | Rezension
Clockwork Angel- Chroniken der Schattenjäger (Cassandra Clare) | 4 ♥︎ | Rezension 
Die Mühle (Elisabeth Herrmann) | 3,5 ♥︎ | Rezension
Gut gegen Bordwind (Daniel Glattauer) | 5 ♥︎+ Herzensbuch | Rezension
Was andere Menschen Liebe nennen (Andrea Cremer, David Levithan) | 2,5 ♥︎ | Rezension
Zu Beginn des Monat habe ich mit Dark Elements- Sehnsuchtsvolle Berührung von Jennifer L. Armentrout eine Trilogie beendet, die mir wirklich gut gefallen hat. Direkt danach habe ich nochmals eine dreigeteilte Reihe beendet und zwar mit Herz zu Asche von Kathrin Lange. Auch dieses Buch war ein guter Reihenabschluss. Danach habe ich eines von meinen beiden Monathighlights gelesen: Die Dämonenakademie- Der Erwählte von Taran Matharu. Ich war dieses Buch superskeptisch gegenüber gestanden und es hat mich total begeistern können! Ebenfalls habe seit langem Mal wieder ein Pferdebuch gelesen, die ich früher quasi inhaliert habe. Ich träum evon einem Pferd von Tina Caspari und Gitta von Cetto beinhaltet zwei historische Pferdegeschichten und auch wenn ich jetzt schon um einiges älter bin, hat es mir ganz gut gefallen. Danach habe ich den  vorletzten Band der House of Night Reihe gelesen (Entfesselt) von P.C.Cast und Kristin Cast und ich bin so froh, dass ich die Reihe bald beendet habe (nach 12 Bänden reicht es auch irgendwann mal). Clockwork Angel von Cassandra Clare hat mein Fangirl-Herz wieder höher schlagen lassen. Nach langer Zeit habe ich mal wieder einen Thriller gelesen. Die Mühle von Elisabeth Herrmann hat meiner Erwartungen leider nicht erfüllt. Nach diesem Buch habe ich mein zweites Monatshighlight gelesen. Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer ist sogar ein Herzensbuch geworden! Geendet hat der Uni leider für mich mit einem Flop. Was andere Menschen Liebe nennen hätte so gut werden können, doch leider hat dieses Buch so viel Potenzial verschwendet.

Nichtsdestotrotz bin ich mehr als zufrieden mit diesem Lesemonat. Was habt ihr so im Juni gelesen?

Liebste Grüße
Elisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen