Sonntag, 6. August 2017

Lesemonat | Juli 2017

Der Juli war ein so vollgepackter Monat, dass ich auf jeden Fall mehr als 24 Stunden pro Tag benötigt hätte. Meine mündlichen Abschlussprüfungen als auch mein Umzug standen auf dem Programm, weshalb es diesmal auch nur drei Bücher geworden sind, die ich gelesen habe. Schade Marmelade!

Gelesen
  

Gelesene Bücher: 3
Anzahl der Seiten: 1248
Top/ Highlight: -
Flop/ Enttäuschung: -
Die Dämonenakademie- Die Inquisition (Taran Matharu) | 4,5♥︎ | Rezension
Nachtmahr- Das Erwachen der Königin (Ulrike Schweikert) | 3-3,5 ♥︎ | Rezension
Kieselsommer (Anika Beer) | 3 ♥︎ | Rezension 
Begonnen hat der Monat für mich mit der Fortsetzung einer Trilogie, deren Auftakt einfach GENIAL war und zwar Die Dämonakademie- Die Inquisition von Taran Matharu. Vielen Dank an den heyne fliegt- Verlag für dieses Rezensionsexemplar!  Danach gab es einen Reread von Nachtmahr- Das Erwachen der Königin von Ulrike Schweikert, da der dritte Band nun erschienen ist und er nur daran wartet von ir gelesen zu werden, doch da ich nicht mehr genau weiß, was alles passiert ist, musste ich mir nochmal Band eins und zwei vornehmen. Anschließend habe ich Kieselsommer von Anika Beer gelesen, ein Jugendbuch, das mich leider nicht so begeistert hat, wie ich es mir gewünscht hätte. Danke an den cbj-Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Mit diesem Lesemonat bin ich nicht so zu zufrieden, da ich gerne mehr gelesen hätte. Wenn das Problem mit der Zeit nur nicht wäre! 

Was habt ihr so gelesen?

Liebste Grüße
Elisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen