Mittwoch, 11. Oktober 2017

Jungs sind wie Kaugummi- süß und leicht um den Finger zu wickeln (Kerstin Gier)



Titel: Jungs sind wie Kaugummi- süß und leicht um den Finger zu wickeln
Autor: Kerstin Gier
Preis: € 9,95 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 200
Verlag: Arena
Reihe: -
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Meine Wertung: 5 Herzchen
Kaufen?    amazon | Verlag





Inhalt 
Sissi ist dreizehn, ziemlich frech, gnadenlos schlecht in Mathe  – und unsterblich verliebt! Doch leider hat ihr Traumprinz nur Augen für ältere Mädchen „mit Erfahrung“. Also setzt sie Himmel und Erde und dazu noch ihren Sandkastenfreund Jacob in Bewegung, um sich a tempo gefühlsechte Informationen zum Thema zu beschaffen.

Meine Meinung 
Ich liebe die Bücher von Kerstin Gier und somit musste ich natürlich auch dieses hier lesen. Das Cover schreit geradezu »Hier ist eine superleichte, witzige, unterhaltsame Geschichte« und gefällt mir allein schon wegen der lila-rosa Farbgebung sehr gut.
Die ganze Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der dreizehnjährigen Sissi erzählt und auch wenn ich schon ein gutes Stück älter als sie bin, war sie mir erstens sehr sympathisch und zweitens konnte ich mich in gewisser Weise mit ihr identifizieren, da ich mich noch sehr gut an mein Dreizehnjähriges Ich erinnern kann. Sissi ist eine starke Protagonistin, ein typischer Teenie, und sie nimmt absolut kein Blatt vor den Mund. Natürlich hat sie auch ihre Clique und eine beste Freundin sowie ihren Sandkastenfreund Jakob. Jeder ihrer Freunde hat eine bestimme Eigenschaft, die einem, wenn man auf seine frühere Freundeskreis zurückblickt definitiv bekannt vorkommen. Die Authentizität und dieses »direkt aus dem Leben gegriffen« haben mir wirklich sehr gut gefallen.
Es gab viele witzige Szenen und Dialoge, aber trotzdem gab es auch ein paar »ernstere« Stellen, die gezeigt haben, dass auch diese Altersgruppe Probleme und Sorgen hat. Dieses Buch lässt sich aufgrund des leichten, lockeren Schreibstils schnell lesen und macht wirklich gute Laune- nicht selten musste ich mir das Lachen verkneifen (ich habe meistens in der U-Bahn gelesen). Auch wenn die Handlung Sissi Alltag zeigt, ist doch ein roter Faden erkennbar. Das Ende war zuckersüß und mit einem brieten Grinsen habe ich dieses Buch dann zugeklappt.

Fazit
Ein sehr authentisches, witziges und leichtes Jugendbuch, dass nicht nur Kerstin Gier- Fast weiterempfehlen kann!
5/5 Herzchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen