Montag, 4. Juni 2018

Neu im Regal 📚

Hallo alle zusammen!

Diesen Beitrag schreibe ich bei sengender Mittagshitze und auch wenn ich mich fĂŒhle wie ein Schneemann in der Sonne, so kann ich diese hohen Temperaturen deutlich besser aushalten als diese klirrende KĂ€lte. Ich bin einfach ein Sommerkind. Doch darum soll es heute (logischerweise) nicht gehen), sondern um die BĂŒcher, die seit Februar bei mir eingezogen sind.  Deshalb: Hier meine NeuzugĂ€nge aus den Monaten MĂ€rz, April & Mai. Wie der Zufall es möchte (vorausgesetzt man glaubt an diese), sind fast alle BĂŒcher, die ihren Weg in mein Regal gefunden haben aus BĂŒcherschrĂ€nken (ich LIEBE diese Teile einfach). Nun aber viel Spaß beim Lesen!

M Ä R Z
Rebecca (Daphne du Maurier) | amazon | Verlag | Rezension
In einem Hotel an der CĂŽte d’Azur lernt Maxim de Winter eine junge Frau aus einfachen VerhĂ€ltnissen kennen. Die beiden verlieben sich, und schon nach kurzer Zeit nimmt sie seinen Heiratsantrag an und folgt dem Witwer nach Cornwall auf seinen prachtvollen Landsitz Manderley. Doch das GlĂŒck der FrischvermĂ€hlten wĂ€hrt nicht lange: Der Geist von Maxims toter Ehefrau Rebecca ist allgegenwĂ€rtig, und die ihr ergebene HaushĂ€lterin macht der neuen Herrin das Leben zur Hölle, sie droht nicht nur die Liebe des Paares zu zerstören. Als ein Jahr spĂ€ter plötzlich doch noch Rebeccas Leiche gefunden wird, gerĂ€t Maxim de Winter unter Mordverdacht … 

A P R I L
Beim Leben meiner Schwester (Jodi Picoult) | amazon | Verlag 
Ohne ihre Schwester Anna kann Kate Fitzgerald nicht leben: Sie hat LeukĂ€mie. Doch eines Tages weigert sich die 13-jĂ€hrige Anna, weiterhin Knochenmark fĂŒr ihre todkranke Schwester zu spenden … 

damals, das Meer (Meg Rosoff) | amazon | Verlag

Hilary ist sechzehn, schon von zwei Schulen geflogen und unglĂŒcklicher SchĂŒler eines kalten, trostlosen Internats. Sein einziger Lichtblick: Die heimlichen AusflĂŒge zu Finn in die kleine, windschiefe HĂŒtte direkt am Meer …
Lukrezia- Farben aus Blut (Michelle Natascha Weber) | amazon
Kurtisanen leben gefĂ€hrlich. Das muss auch Lukrezia erkennen, als sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Adeligen Andrea Luca Santorini auf sich zieht. Eines Mannes, der nicht nur unerwartete und verwirrende GefĂŒhle mit sich bringt, sondern auch seine ungeliebte Verlobte Alesia, die nicht vorhat, ihn mit einer anderen Frau zu teilen.  Alesia lĂ€sst nichts unversucht, um ihre Konkurrentin zu beseitigen und gefĂ€hrdet damit nicht allein Lukrezias Leben, sondern auch all jene, die sie liebt. Schließlich ist Alesia keine einfache Frau. Sie ist eine Artista, eine der gefĂŒrchteten Malerhexen, die das Schicksal eines Menschen mit der Macht ihrer Pinselstriche zu beeinflussen vermögen.  Und in der Tat, die junge Artista weiß nicht nur von Lukrezias grĂ¶ĂŸtem Geheimnis, sie hĂ€lt auch den SchlĂŒssel zu der wahren Herkunft der Kurtisane in den HĂ€nden. Einer Herkunft, von der sie niemals etwas geahnt hat und die sie nur allzu schnell vernichten könnte, wenn das Wissen darĂŒber in die falschen HĂ€nde gelangt. 

M A I
Mein fremder Freund (Emma Haughton ) | amazon | Verlag
Im Alter von 13 Jahren verschwindet Hannahs bester Freund Danny – ohne eine einzige Spur zu hinterlassen. Drei lĂ€hmende Jahre voller Bangen und Hoffen spĂ€ter taucht er ebenso unvermittelt wieder auf. VerĂ€ndert, ohne Erinnerung an die letzten drei Jahre, aber am Leben. Und das ist das Einzige, was zĂ€hlt, denken Hannah und seine Eltern. – ZunĂ€chst. Denn nach und nach mĂŒssen sie erkennen, dass der Junge an ihrer Seite ihnen erschreckend fremd ist ... Kann es wirklich sein, dass er sich so verĂ€ndert hat? Oder ist dieser junge Mann womöglich gar nicht Danny?
Ich bin mit meiner Ausbeute mehr als zufrieden: fĂŒnf neue BĂŒcher in vier Monaten (im Februar ist kein neues Buch bei mir eingezogen). Ganz besonders gut gefĂ€llt mir meine Ausgabe von Rebecca aus dem Jahr 1954. Alte BĂŒcher haben einfach ihren ganz besonderen Charme. Lukrezia- Farben aus Blut ist ĂŒbrigens ein Selfpublisher, das ich momentan lese. Ebenso liegen Beim Leben meiner Schwester, Rebecca und Mein fremder Freund nicht mehr auf meinem SuB. Nur noch damals, das Meer ist ungelesen. Somit werden im Juni direkt die ganzen Rezensionen zu diesen BĂŒchern online gehen.

Welche BĂŒcher sind bei euch die letzten Monate eingezogen? Und wie lange dauert es im Durchschnitt, bis ihr ein neues Buch lest?

Lesende GrĂŒĂŸe
Elisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen