Sonntag, 27. Juli 2014

Mehr als das (Patrick Ness)

Ein Junge ertrinkt, verzweifelt und verlassen in seinen letzten Minuten. Er stirbt. Dann erwacht er, nackt, verletzt und durstig, aber lebendig. Wie kann das sein? Und an was für einem seltsamen, verlassenen Ort befindet er sich? Während er versucht zu verstehen, was mit ihm geschehen ist, regt sich Hoffnung bei dem Jungen. Ist das vielleicht doch noch nicht das Ende? Bietet dieses Leben vielleicht doch mehr als das?

Kaufen?      amazon | Verlag









Cover
Das Cover hat bei mir gewisse Neugierde geweckt, da nur der Hinterkopf eines Jungen zu sehen ist und man sich fragt, wohin er blickt.

Meinung
Dieses Buch stand schon etwas länger auf meiner Leseliste, obwohl ich sehr skeptisch war, da es mich ein bisschen an »Die Türme des Februars« erinnerte. Doch nichts dergleichen.
Die Geschichte beginnt gleich mit dem Tod des Protagonisten, von dem man nichts weiß, weder Aussehen, noch Name, noch Herkunft oder geschieden aus seinem Leben. Man weiß nur WAS geschieht. Und auch als der Protagonist an einem gottverlassenen Ort auftaucht, ist man ebenso ohne wissen wie er. Der Autor kreiert eine Welt, die einerseits sehr unheimlich und angsteinflößend ist, andererseits ist man neugierige was diese Welt zu bieten hat. Es treten immer mehr Fragen auf, doch diese werden im Roman nur ansatzweise beantwortet,sodass man sich selbst fragen muss, welches »mehr« dahintersteckt. Seth ist ein durchaus sympathischer Junge und auch die anderen Charaktere, die Seth im Verlaufe der Handlung kennenlernt und mit ihm die einzigen Menschen in dieser rätselhaften Welt sind, habe ich ins Herz geschlossen. Der Schreibstil ist sehr bildlich und der Autor schafft eine düstere, unheimliche, verstörende Stimmung, die vor allem an spannenden Stellen einen vollkommen einnahm.

Fazit
»Mehr als das« ist mehr als ich gedacht habe. Ein absolut spannendes, rätselhaftes Buch, welches einem zum Nachdenken anregt. Eine klare Leseempfehlung von mir!

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich total Spannend und interessant an. Muss ich mir auch mal anschauen.
    Alles Liebe Anna-Lena♥
    http://takeaphotoooo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen