Samstag, 31. Januar 2015

Vampire Academy- Schattenträume (Richelle Mead)



Titel: Vampire Academy- Schattenträume
Autor: Kate Harrison
Preis: € 12,95 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 384
Verlag: LYX
Reihe: Band 3 von 6 
Altersempfehlung: -
Meine Wertung: 4,5 Herzchen
Kaufen?    amazon | Verlag




Inhalt
Es ist Frühling an der Vampirakademie, und Rose Hathaway steht kurz davor, ihren Abschluss zu machen. Doch seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird Rose von düsteren Gedanken und merkwürdigen Visionen geplagt. Währenddessen zieht neues Unheil herauf: Lissa hat wieder begonnen, mit ihrer Magie zu experimentieren, und ihr einstiger Widersacher Victor Dashkov ist möglicherweise auf freiem Fuß. Rose und Dimitri kommen sich wieder näher, die verbotene Leidenschaft zwischen beiden flammt unvermindert auf. Bis eine tödliche Bedrohung Rose vor die wohl schwerste Wahl ihres Lebens stellt.

Cover 
Das Cover gefällt mir diesmal nicht so gut, da es durch die kühle bläuliche Farbwahl etwas aus der Reihe fällt, da die anderen Cover in eher warmen Tönen gehalten sind.

Meinung
Kurz vorweg- ich liebe diese Reihe. Der erste sowie zweite band haben mir sehr gut gefallen und dieses Buch liegt schon seit ungefähr einem Jahr auf meinem SuB, wenn nicht schon länger. Dementsprechend habe ich mich gefreut es zu lesen.
Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig, unterhaltsam und lebendig. Man kann sich alles sehr gut vorstellen, zudem fühlt man mit der Protagonistin Rose mit. Sie ist geprägt von dem Kampf den sie  gegen die Strigoi führen musste- dabei musste aber ihr Wächter Freund Mason sein Leben lassen. Dieser begegnet ihr jetzt als Geist, was dazu führt, dass Rose während ihres Praktikums, bei dem sie Lisas Freund Christian beschützen muss, einige Fehler unterlaufen. Hinzu kommt noch dass Gefahr droht, dass Victor Dashkov, der Moroi, der Lisa gefolterte hat (Band 1), Dimitri und Rosa verrät, die nach wie vor intensive Gefühle füreinander hegen.
Diese Liebesgeschichte ist keineswegs kitschig, sondern voller Gefühl, Sehnsucht und es zerreißt einem einfach das herz, dass sie nicht zusammen sein können, da Dimitri Rose Wächter ist.
All diese Probleme halten im ganzen Buch die Spannung hoch, zudem ist im Allgemeines die Atmosphäre viel düsterer, was mir she gut gefallen hat. In den Bänden zuvor hat es an der ein und anderen Stelle Momente gegeben, die äußerst amüsant waren, hier jedoch war das nicht der Fall, was aber keineswegs gestört hat.
Das einzig Negative, was mir aufgefallen ist, dass das Buch etwas gebracht hat um in die Gänge zu kommen, doch dafür was das Ende sehr sehr spannend und überraschend!

Fazit
Dieses Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich schon den 4 Band der Reihe zu lesen!

4,5-5/5 Herzchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen