Mittwoch, 14. September 2016

Jade's Escape- Wie der Zufall es wollte (Romy Matthes)



Titel: Jade's Escape, wie der Zufall es wollte
Autor: Romy Matthes
Preis: € 3,99 [D]
Einband: E-Book
Seitenanzahl: 227
Verlag:  -
Reihe: Auftakt einer ...
Altersempfehlung:  -
Meine Wertung: 3,5 Herzchen
Kaufen?    amazon






Inhalt 
Nachdem Jade in den USA aus dem Gefängnis ausbricht, ist sie sich sicher, nie wieder dorthin zurückzukehren. In Deutschland sucht sie Zuflucht und lernt Jean kennen, der von Beginn an von der jungen Diebin fasziniert ist. Schneller als er glaubt, bedeutet sie ihm mehr, als er sich vorstellen konnte. Und während Jade auf keinen Fall Gefühle zulassen will, merkt sie, dass auch er ihr nicht gleichgültig ist.

Meine Meinung 
Bevor ich mit der eigentlichen Rezension beginne, will ich vorweg nehmen, dass ich dieses Buch genau bewerte habe, wie eines, das über einen Verlag erscheinen ist und zwar aus dem einfachen Grund, dass es wirklich gut ist, sodass ich es auf dieser Ebene bewerten kann.

Ich »kenne« die erste fünfzehnjährige (ich hoffe ich erzähle nichts Falsches) Autorin durch Instagram und war sozusagen live beim Entstehungsprozess dabei und da mich die Teaser wirklich neugierig gemacht haben MUSSTE ich das Buch einfach lesen. Das Cover hat sie selbstgestaltet und ich könnte mir ehrlich gesagt kein anderes vorstellen.
Auf den ersten Seiten macht man direkt Bekanntschaft mit Jade, die auf der Flucht ist. Sie ist ein ruheloser Geist, getrieben,  hin und her gerissen zwischen dem Menschen, der sie wirklich ist und dem Menschen, zu dem ihre Vergangenheit sie gemacht hat. Auch wenn sie diese hinter sich lassen will. Jean ist das komplette Gegenteil von ihr. Behütet aufgewachsen, ein typisier Sonnyboy, vielleicht etwas naiv, ruhig und überlegt. Doch als er Jade kennenlernt wird er spontan und im Verlauf der Handlung gleicht er sich immer mehr ihr an. er schafft es Jades Schutzwall zu durchdringen und sie auftauen zu lassen. Dadurch, dass die Kapitel abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschrieben sind, erhält man als Leser Einblick in zwei komplett unterschiedliche Gefühlswelten.
Der Verlauf der Handlung war nicht vorhersehbar- ich hatte etwas anders erwartet, was aber dann passiert ist, war aber sehr gut und an manchen Stellen schafft die Autorin eine Gänsehaut- Atmosphäre, die einem Horrorfilm gleichkommt- diejenigen, die das Buch gelesen haben, wissen wo&wann. Auch der Showdown war wirklich spannend und anders als erwartet. Der Schreibstil war echt schön zu lesen, zum Teil poetisch, geschmückt mit schönen Metaphern, manchmal ganz nahe am geschehen- vor allem bei den Kampfszenen, die wirklich spannend waren. Jedoch hätte ich mir gewünscht, dass der Schreibstil bei Jean nicht ganz so sehr wie die bei jedes ähnelt.
Nun aber zu den Punkten, die ich zu kritisieren habe und das sind nicht gerade wenige. Erstens: Logikfehler. An manchen Stellen merkt man einfach wie jung die Autors ist und ihr dementsprechend ans Wissen und Lebenserfahrung fehlt. Ein Beispiel wäre der Schulabschluss Jeans, der in der Realität komplett anders ablaufen würde- kann man aber, wenn man nicht in der Oberstufe ist, wissen. Zudem waren einige Fakten nicht ordentliche recherchiert, aber durchaus glaubhaft dargestellt, weshalb ich das verzeihen konnte. So ist es beispielsweise nicht so, dass bei einer Diebin wie Jade eine ist zur internationalen Fahndung. Dies wäre nur bei Schwerverbrechern der Fall. Da  es bei diesem Buch kein professionelles Lektorat gegen hat, gibt es auch ein paar Rechtschreib-, bzw. Grammatikfehler, die aber nur jemanden auffallen, der wirklich penibel darauf achtet (also jemanden wie mir). Nichtsdestotrotz war es ein wirklich schönes spannendes Buch, dass Büchern aus Verlagen locker das Wasser reichen kann.

Fazit
Ein tolles Debüt, das mit einer originellen Idee, interessanten Charakteren und einer spannenden Handlung einen in seinen Bann ziehen kann.ich bin gespannt auf die Fortsetzung und bin mir sicher, dass sich die Autorin steigern kann, da hier wirklich noch Platz nach oben ist.
3,5/5 Herzchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen