Dienstag, 5. September 2017

Lesemonat | August 2017

Der August war gut gefüllt mit tausenden Aktivitäten rund um »das erste Mal nicht zuhause wohnen«. Und so ist irgendwie das Lesen zu kurz gekommen. Leider. Ich befinde mich zurzeit in einer sehr ekligen Leseflaute und hoffe sehr, dass sie genauso schnell verschwindet, wie sie gekommen ist. Trotzdem habe ich es irgendwie noch fertig bekommen drei Bücher zu lesen. Zwei davon waren Rereads, eines davon ein Rezensionsexemplar.
Somit wird es wohl, so scheint es zumindest im September kaum bis gar keine Posts geben, denn was soll ich jetzt noch rezensieren? 😦

Gelesen
  

Gelese Bücher: 3
Anzahl der Seiten: 1088
Top /Highlight: -
Flop/ Enttäuschung: -
Nachtmahr- Die Schwester der Königin (Ulrike Schweikert) | 3,5 ♥︎ | Rezension 
Nachtmahr- Das Vermächtnis der Königin (Ulrike Schweikert) | 3,5-4 ♥︎ | Rezension
Im Zwielicht- Tagebuch eines Vampirs (Lisa J. Smith) | 3 ♥︎ | Rezension
Mit in den August genommen und dann auch in diesem Monat beendet habe ich Nachtmahr- Die Schwester der Königin von Ulrike Schweikert. Gleich darauf habe ich mich dem dritten Teil dieser Trilogie Nachtmahr- Das Vermächtnis der Königin angenommen und bin nun froh, dass ich diese Reihe beendet habe, denn schließlich musste man zwei Jahre (!!!) auf den finalen Band warten. An dieser Stelle möchte ich mich beim penhaligon-Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.Da ich momentan in einer starken Vampire Diaries Fanpphase bin- ich schauen zurzeit auch die Serie, habe ich beschlossen Band eins (Im Zwielicht- Tagebuch eines Vampirs von Lisa J.Smith) bis vier in einem Rutsch zu lesen. Normalerweise brauche ich immer ein Pufferbuch, dieses Mal aber jedoch nicht.
Ich bin nicht wirklich zufrieden mit diesem Monat und hoffe sehr, dass ich mich wieder in das Lesen verlieben kann und dann auch mehrere Bücher im Monat verschlingen werde.

Welche Bücher hast du im August gelesen?

Liebste Grüße
Elisa

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Endlich ist der dritte Band draußen, ich dachte schon das wird nichts mehr. Mit ihrer Erben der Nacht Reihe geht es nämlich auch nicht so wirklich weiter :( Dabei ist es so eine tolle Reihe. Ich habe den erste und zweiten Band der Nachtmahr Reihe bei mir, allerdings noch nicht gelesen, aber Herbst ist denke ich eine gute Jahreszeit um damit anzufangen.
    Ich habe einiges diesen Monat geschafft, was mich auch echt freut, man sieht schon sehr deutlich, das es für mich Herbst ist, ich habe fast nur historische und Fantasy Bücher gelesen :D
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich auch. War dann dezent aus dem Häuschen als ich gesehen habe, das es erscheint. :) Ich lese unabhängig von den Jahreszeiten jedes Genre, wobei ich diese leichten Bücher, dann doch eher im Sommer lese.

      Löschen